GTS & ETS2 & ATS
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Screenshots
Heute um 09:46 von TIR

» News zu ETS2
Gestern um 22:33 von Wusel

» Zmodeler Arbeiten by Capelle
Gestern um 14:52 von Capelle

» SCANIA S730 8x4
Mo 20 Nov 2017, 15:15 von TIR

» Freightliner FLB (Harven) 444 Custom Edition skin
Fr 17 Nov 2017, 12:50 von Capelle

» Dann fang ich mal an
Fr 17 Nov 2017, 04:12 von Dreamcatcher

» Whatsapp
Mo 13 Nov 2017, 17:41 von Gordon Gekko

» Meine Bastelleien...
Mo 13 Nov 2017, 15:56 von Wusel

» DL Bereich
Sa 11 Nov 2017, 18:54 von Capelle

» Meine kleine Lackbude..
Fr 10 Nov 2017, 17:03 von fluckinger0


Austausch | 
 

 SCS Modelstruktur nach ETS2 Patch 1.26

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Steinmetz Omi
Virtuelle Spedition
Virtuelle Spedition
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 1181
Danke erhalten : 72
Anmeldedatum : 10.01.15

BeitragThema: SCS Modelstruktur nach ETS2 Patch 1.26    Sa 04 März 2017, 13:30

Hallo Community und Hallo an alle Modderkollegen !

Ich möchte euch heute über die neue Modellstruktur von SCS informieren und hoffe auf etwas Unterstützung.

Momentan gehen viele Diskussionen und Gerüchte um was die Modellstrucktur von SCS angeht.
SCS arbeitet schon des längerem mit einer Samplebase in dem alle Rohmaterialen und Modelle enthalten sind,
um sich einige Schritte zu ersparen werden diese jetzt auf ein einheiltiches Format gebracht.
Da die Engine nur Binärwerte lesen kann, werden die neuen Formate von der Spielengine ausgelesen und umgewandelt.
Ab dem Open Beta Patch 1.6 für ATS gibt es in der Base die alten pmd , pmg, pma und bekannte Strukturen nicht mehr.
Denoch werden diese in der Übergangfasse lauffähig bleiben.

Kommen wir zum eigentlichen Punkt.
Wenn jemand meint das es ein Schutz für Moddingklau sei der irrt.
Jeder der in der Lage ist ein 3D Programm zu benutzen, wird dies nach seinem Geschmack verändern.
Es wird einem aber nicht mehr so einfach gemacht wie bisher, noch nicht. (Gibt immer pfiffige Tüfftler und Programmierer)
Die Software ETS2 Studio ist dann somit hinfällig ebenso die Bearbeitung der pmd Datein mit einem Hexeditor oder anderen Editoren.
Die neue Modellstruktur wird nach erfolgreichem Beta Testing in der ETS2 Base mit Patch 1.27 ebenso Verwendung finden.

Hierbei geht es um den Import der Modelle diese nur noch in einer Datei vorliegen werden (PIM).
Eine getrennte Materialdatei (pmd) wird man nicht mehr vorfinden.
Die Animations- und Skeletonmodelle (Mover nutzen dies) wurden auch umbenannt.
Ist die Base extrahiert , sucht man danach vergebens.
Hier verweist SCS auf die neuen Blender Conversation Tools mit dehnen die Möglichkeit geschaffen wurde , mit einem Rutsch einen fertigen Mod zu exportieren.

Fakt ist , das die PMG Strucktur verändert wurde und wie in vielen Patches davor , mit einer Fehlermeldung wie Modell in Old Format ausgegeben wird. Zusätzlich wird hier noch der falsche Binärwert mit angeben.
Wie sieht das nun mit Zmodeler aus ? Oleg hat bereits ein beta update bereit gestellt, das aber nur mit der ATS Open beta funktioniert.
Wann es möglich ist, die neue Modellstructur (PIM) zu importiren steht noch nicht fest.
Laut Aussage von ihm arbeitet er bereits daran.

Ich würde euch bitten , das jeder seine Erfahrung hier nieder schreibt, denn es ist alles auf Englisch und damit haben die meisten Probleme.

Hier für alle mal ein Link, in dem sich einige im SCS Forum schon damit auseinander gesetzt haben.
Auch 50Keda hat versucht etwas Licht ins dunkel zu bringen.
Hier wird zwar über die SCS Blender Tools gefachsimpelt, aber man kann einiges dazu ableiten.

Was ist das eigentliche Ziel dieser Änderung?
SCS möchte einen gemeinsamen Moddingpool für alle ihrer Spiele haben.

Habe die Ehre
De Omi
Nach oben Nach unten
http://www.express-fracht-logistik.de/hp/
Gordon Gekko
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Fische Anzahl der Beiträge : 613
Punkte : 2722
Danke erhalten : 1394
Geburtstag : 08.03.73
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 44
Ort : Walsrode

BeitragThema: Re: SCS Modelstruktur nach ETS2 Patch 1.26    So 05 März 2017, 11:08

Hallo,

die Diskussion in dem Link ist schon von 2015...
Ob das alle noch so aktuell ist weiß ich nicht.
Ich habe die BETA auf ATS mal angetestet.
Fakt ist, daß er eine Adressierung in den alten PMGs als gelben Fehler ausweist und auf eine neue Adressierung verweist.

Beispiel: [model] Model geometry '/vehicle/truck/upgrade/wheel/cover/200/rear_hub_cover_01.pmg' has incorrect file version 506d6713 - expected version 506d6714
Nach oben Nach unten
Steinmetz Omi
Virtuelle Spedition
Virtuelle Spedition
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 1181
Danke erhalten : 72
Anmeldedatum : 10.01.15

BeitragThema: Re: SCS Modelstruktur nach ETS2 Patch 1.26    So 05 März 2017, 21:07

Hallo Frank !

Ja das ist durch aus möglich das dieses Thema schon seit 2015 Gesprächsgegenstand ist.
Jetzt wurde es aber in den Modwiki`s von SCS aufgenommen und für den Zmod gibt es bereits eine Beta Version.
Wenn du die ATS Beta hast dann schau doch mal bitte ob es noch eine pmd und pmg für die Modelle gibt ?
Für den Fehler kann man einfach das Modell in die neue Zmodbeta laden und wieder exportieren.
Bitte nicht mit den noch aktuellen Release Versionen verwenden.

Habe die Ehre
De Omi
Nach oben Nach unten
http://www.express-fracht-logistik.de/hp/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SCS Modelstruktur nach ETS2 Patch 1.26    

Nach oben Nach unten
 
SCS Modelstruktur nach ETS2 Patch 1.26
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [ETS2] Patch 1.10.1.18s
» [ETS2] Patch News
» [ETS2] Patch impact Fallout - Auswirkungen und Tipps
» [ETS2] Patch-Problem
» [ETS2] Patch 1.3 ist nun da

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Trucks-for-GTS :: 3D Bereich :: Allgemeine Fragen zu 3D Modding-
Gehe zu: