GTS & ETS2 & ATS
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Screenshots
Heute um 09:46 von TIR

» News zu ETS2
Gestern um 22:33 von Wusel

» Zmodeler Arbeiten by Capelle
Gestern um 14:52 von Capelle

» SCANIA S730 8x4
Mo 20 Nov 2017, 15:15 von TIR

» Freightliner FLB (Harven) 444 Custom Edition skin
Fr 17 Nov 2017, 12:50 von Capelle

» Dann fang ich mal an
Fr 17 Nov 2017, 04:12 von Dreamcatcher

» Whatsapp
Mo 13 Nov 2017, 17:41 von Gordon Gekko

» Meine Bastelleien...
Mo 13 Nov 2017, 15:56 von Wusel

» DL Bereich
Sa 11 Nov 2017, 18:54 von Capelle

» Meine kleine Lackbude..
Fr 10 Nov 2017, 17:03 von fluckinger0


Austausch | 
 

 Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Steinmetz Omi
Virtuelle Spedition
Virtuelle Spedition
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 1181
Danke erhalten : 72
Anmeldedatum : 10.01.15

BeitragThema: Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3   Sa 21 Okt 2017, 22:31

Basis Beitrag bereits in einem anderem Forum erklärt wurde hierher übernommen.

Lade den Truck oder den Trailer in den Zmodeler beim Import gibst du die Pfade zur extrahierten Base an und zum Ordner in dem dein entpackter Mod liegt.
Nun gibt es mehrere Möglichkeiten alle Teile zufinden. Schau im Materialeditor nach dem Namen des Materials, vergewissere Dch , das beim Häckchen entfernen auch das ganze Blechkleid bzw alle Teile die auf dem Material liegen im 3d Fenster verschwinden. Achtung es können auch mehrere Materialien vergeben sein. Merke DIr die Namen des Materials.
Nun selektiert man über den Arbeitsbereich Select (Quadrat) das ganze Objekt, auszuführen im Objektmodus und wechselt im Polygon Arbeitsbereich auf Polygon alle Teile werden jetzt als Polygon angezeigt. Als nächstes gehst Du wieder in den Selectbereich und wählst jetzt aber (select by materials) alle Materialien an die Du Dir gemerkt hast. Mehrfachauswahl über strg möglich. Nun sind alle die Materialien selektiert.
Klicke nun im Arbeitsberech auf Surface und wähle den Button Edit UV in dem Feld was sich öffnet kannst DU oben rechts die Kanäle ändern UV 1,2,3 ....) wähle den Kanal 2 nun den Punkt
Keep old mapping und im unteren Bereich from Viewport XY.
Suche Dir ein Fenster aus welches Du als UV Mapper haben möchtest , das geht über die Beschreibung des Fenster. klick da drauf und schon kannst es ändern.
Wähle jetzt im unteren Bereich das Material aus . Der Truck müsste ein leere Textur haben oder auf der Empty liegen.
Das ist für unsere Zwecke jetzt auch egal. Im Fenster des UV Mappers greift der ganze Arbeitsbereich wie auch in den anderen Fenstern.
Geh jetzt in den linken Fensterand auf das R im Kreis das steht für Rendering. In diesem Fenster kann man die Grösse zur Urtextur oder zur zukünftig nutzenden Textur anpassen.
Wähle jetzt den Rendermodus aus in deinem Fall Wireframe UV Atlas. Anbei ein kleiner Tipp : Lass die Underlayer Textur weg dort reicht eineFarbeinstellung völlig aus.
Klicke jetzt auf Render, nachdem das alles fertig ist speichere Dir das Ergebnis über Save ab.

Viel Erfolg , Garantieleistungen ob liegen immer beim Anwender selber.

Habe die Ehre
De Omi
Nach oben Nach unten
http://www.express-fracht-logistik.de/hp/
Hobbytrucker



Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 4
Punkte : 270
Danke erhalten : 4
Geburtstag : 05.09.83
Anmeldedatum : 05.03.17
Alter : 34
Ort : geht niemand etwas an

BeitragThema: Re: Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3   Sa 21 Okt 2017, 22:36

ich verstehe nicht warum ich alle Blechteile entfernen soll, wenn ich davon das Template erstellen will oder verstehe da etwas komplett falsch
Stehe irgendwie auf dem Schlauch ....
Nach oben Nach unten
Steinmetz Omi
Virtuelle Spedition
Virtuelle Spedition
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 49
Punkte : 1181
Danke erhalten : 72
Anmeldedatum : 10.01.15

BeitragThema: Re: Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3   So 22 Okt 2017, 09:40

Steinmetz Omi schrieb:

Schau im Materialeditor nach dem Namen des Materials, vergewissere Dch , das beim Häckchen entfernen auch das ganze Blechkleid bzw alle Teile die auf dem Material liegen im 3d Fenster verschwinden.

Man soll nix entfernen nur kurzzeitig von der Ansichts, Bild oder Arbeitsfläche ausschalten.
Ich weis nicht ob Du mit 14 oder 18 stelligen Zahlen die beim importieren aus der Base als Materialnamen entstehen was anfangen kannst.
Ich setze mit dieser Anleitung vorraus das man sich damit schon mal beschäftigt hat.

Habe die Ehre
Nach oben Nach unten
http://www.express-fracht-logistik.de/hp/
Hobbytrucker



Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 4
Punkte : 270
Danke erhalten : 4
Geburtstag : 05.09.83
Anmeldedatum : 05.03.17
Alter : 34
Ort : geht niemand etwas an

BeitragThema: Re: Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3   So 22 Okt 2017, 10:18

ich habe klar namentlich definiterte Materialnamen, da es sich bei dem LKW um einen Mod handelt.

Wenn ich dich richtig verstehe dann alle Teile für das Template mit Select markieren auf Poligon wechseln. Danach mit Edit UV / keep oldmapping weiter vor gehen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3   

Nach oben Nach unten
 
Anleitung zum Template erstellen im Zmodeler 3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [LS13] Anleitung-Spline v 1.0
» Avatar erstellen
» ACNL Designs mit eurem Android Handy/Tablet und eurem iPhone/iPod/iPad erstellen
» Trailer Template
» ETS2 Scania Template

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Trucks-for-GTS :: 3D Bereich :: Allgemeine Fragen zu 3D Modding-
Gehe zu: